Aktuelle Informationen zu den Gottesdiensten und Veranstaltungen

Donnerstag, 5. Oktober
  9.30 Uhr    Lesen am Vormittag; Johannes-Gemeindehaus
15.30 Uhr    Hausgottesdienst im Alexanderstift, Diakon Weber

Samstag, 7. Oktober
13.30 Uhr    kirchliche Trauung mit Taufe in der Johanneskirche , Pfarrer Konrad

Unser Glaube ist der Sieg, der die Welt überwunden hat. 1. Johannes 5, 4
Gottesdienst am Sonntag, 8. Oktober, 17. Sonntag nach Trinitatis

  9.00 Uhr    Auferstehungskirche, Pfarrer Konrad
10.00 Uhr    Altes Schulhaus Klaffenbach, Erntedank, Pfarrer Dr. Stober
11.00 Uhr    Altes Schulhaus Mannenberg, Erntedank, Pfarrer Dr. Stober
10.00 Uhr    Johanneskirche mit Taufe, Pfarrer Konrad
11.30 Uhr    Johanneskirche, Andacht zur Diamantenen Hochzeit, Pfarrer i.R. Jehle, Pfarrer Konrad
Das Opfer erbitten wir in der Auferstehungskirche für Aufgaben in der eigenen Gemeinde, in der Johanneskirche für die Diakonie in Württemberg und in Klaffenbach und Mannenberg für die Kinderkirchen.

Gottesdienst der Kinderkirchen am 8. Oktober
10.00 Uhr    Auferstehungskirche Schlechtbach
10.00 Uhr    Gemeindehaus Oberndorf

Dienstag, 10. Oktober
14.00 Uhr     Club frohes Alter - Herbstfest; Johannes-Gemeindehaus
18.00 Uhr    Zeit schenken – Ehrenamt als Kraftquelle für sich selbst und andere; Johannes-Gemeindehaus
19.00 Uhr    Bitte neue Anfangszeit beachten! Frauenkreis Schlechtbach – wir bereiten das Jubiläumsfest vor; Auferstehungskirche

Donnerstag, 12. Oktober
15.30 Uhr    Hausgottesdienst im Alexanderstift, Pfarrer Konrad

50 Jahre Evangelische Kirchengemeinde Schlechtbach - wer hat Bilder?
„Liebe Gemeindemitglieder,
die Evangelische Kirchengemeinde Schlechtbach wurde vor 50 Jahren gegründet. Dies wol-len wir gemeinsam am Sonntag, 15.10.17 mit einem Gottesdienst und Festakt feiern. Für die Planung der Feierlichkeiten suchen wir dringend Fotos, Bilder aus dem Gemeindeleben der letzten 50 Jahren. Es wäre schön, wenn Sie uns diese kurzfristig innerhalb der nächsten Tage zur Verfügung stellen könnten. Bitte versehen Sie die Fotos auf der Rückseite mit Ihrem voll-ständigen Namen und geben uns eine Adresse an, damit wir sie Ihnen zu einem späteren Zeitpunkt wieder ohne größeren Aufwand zurückgeben können. Gerne dürfen Sie die Bilder im Pfarramt Rudersberg (Montag bis Mittwoch von 9 bis 12 Uhr, freitags von 13 bis 16 Uhr) persönlich abgeben, selbstverständlich holen wir sie auch nach Rücksprache mit Ihnen zu Hause ab. Eine E-Mail mit einer Datei dürfen Sie gerne an pfarramt.rudersberg@elkw.de senden. Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung und Mithilfe."

Zeit schenken – Ehrenamt als Kraftquelle für sich selbst und andere
Sie interessieren sich für das Projekt „Zeit schenken“ oder Sie sind schon ehrenamtlich Mitar-beitende in einem Besuchsdienst?  Wir, die Diakoniestation Wieslauftal Welzheimer Wald und die evangelischen Kirchengemeinden, laden Sie herzlich zu Austauschabenden und Fortbildungsabenden ein.
Zunächst findet am 11. Oktober von 18 bis 19.30 Uhr im Johannes-Gemeindehaus ein Aus-tauschabend zum Kennenlernen, Erfahrungsaustausch, zu rechtlichen Rahmenbedingungen etc. statt. Weitere Austauschabende sind am 22. Januar und 16. Mai in der Diakoniestation in Rudersberg vorgesehen.
Ein Themenabend zu den Fragen: Wie und wo kann ich mich mit meinen Fähigkeiten einset-zen? Wieviel Zeit möchte ich dafür aufbringen, wo kann ich selbst auftanken findet am Diens-tag, 21. November, von 18 bis 19.30 Uhr im  Evangelischen Gemeindehau in Haubersbronn statt. Anmeldungen bis 15. November an Sabine Dilger, Diakoniestation Rathausstraße 5, Tel. 07183 / 305 99 12 oder dilger@diakoniesttion-Wieslauftal.de oder katja.mueller@elkw.de.
Weitere Themenabende
am 22. März: „vom Zuhören und Reden – Wie Kommunikation gelingen kann und am
11. Juli: „Die Kunst, Grenzen zu setzten“.
Stufen des Lebens: Das Vaterunser – ein beinahe alltägliches Gebet
An vier Kursabenden wird dieses altbekannte Gebet ins Gespräch gebracht und miteinander buchstabiert. Wie heilsam ist für uns ein Gespräch, in dem wir uns mit dem, was Leben ausmacht, aussprechen können. Wie entlastend ist es, wenn wir das, was wir erhoffen, zu einer Bitte formulieren dürfen.
Auf die Begegnung mit Ihnen freuen sich
Ihr Stufen des Lebens-Team
Elsa Konrad, Monika Bienert
Wir treffen uns am Mittwoch, 18. Oktober / 25. Oktober / 8. November / 15. November, je-weils um 20 Uhr in der Auferstehungskirche in Schlechtbach.
Bitte melden Sie sich möglichst bis Mittwoch, 11. Oktober, telefonisch bei Monika Bienert, Tel. 932 965 oder schriftlich im Pfarrbüro an.
Evang. Pfarrbüro, Im Hof 2, 73635 Rudersberg, Tel. 07183 / 6119 / Mail: pfarramt.rudersberg@elkw.de

Männerteam besucht die KZ-Gedenkstätten in Welzheim
Herr Lindauer führt an die Orte in und um Welzheim zu den Verbrechen der Nazi-Zeit. Im beschaulichen Welzheim unterhielt die Gestapo in Stuttgart eine "Außenstelle" in Form eines KZ.
Wir starten die Besichtigung schon um 18.00 Uhr, damit wir bei Helligkeit noch unterwegs sind.
Wir treffen uns am Johannes-Gemeindehaus und starten dort spätestens um 17.45 Uhr um gemeinsam nach Welzheim zu fahren.
Interessierte können sich unter 07183/932965 bei Günter Bienert melden.

Neue Mutter-Kind-Gruppe – wer möchte gerne dabei sein?
Am Freitag, 22. September, starten wir um 9.30 Uhr in der Auferstehungskirche mit einer neuen Mutter-Kind-Gruppe. Unsere Kinder sind 1 Jahr alt. Wenn Sie gerne mit Ihrem Kind dabei sein wollen, kommen Sie einfach vorbei oder melden Sie sich bei Frau Heusmann, Tel. 0177 5986 015, oder Frau Noller, Tel. 0152 03828493.

Lutherzitat: Dass die Vögle der Sorge und des Kummers über dein Haupt fliegen, kannst du nicht ändern. Aber dass sie Nester in deinem Haar bauen, das kannst du verhindern.

Gemeindebücherei
Die Evang. Gemeindebücherei im Johannes-Gemeindehaus in der Dr.- Hockertz-Str. 5 ist freitags von 17 bis 19 Uhr und mittwochs, von 16.00 Uhr bis 18.00 Uhr geöff-net.
 
Buch der Woche
„Das Herz von Paris“ – Roman von Caroline Vermalle
Eine charmante Reise durch ein Paris voller Überraschungen, ein turbulentes Liebesabenteu-er, in dem Schein und Sein für zahlreiche romantische Verwicklungen sorgen.

Lesen am Vormittag
Wir freuen uns auf zwei unterhaltsame Stunden mit Ihnen bei spannender Lektüre und Dis-kussion am Donnerstag, 5. Oktober, 9.30 Uhr im Johannes-Gemeindehaus.

Dringend Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen für den Gemeindedienst gesucht:Wir suchen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Gemeindedienst. Drei Mal jährlich ist der Gemeindebrief auszutragen – vor Ostern, im Juli (mit Sammelunterlagen Diakonie) und im Advent (mit Sammelunterlagen Brot-für-die-Welt). Außerdem bekommen die Gemeindedienst-mitarbeiter/innen Geburtstagsbriefe für die Gemeindeglieder ab 75 Jahren, die in dem jeweiligen Bezirk wohnen.

Frei sind zurzeit:
1.    Badwiesenstraße, Hirschgasse, In der Au, Lessingstraße
2.    Dr. Hockertz-Straße
3.    Backnanger Straße 1 bis 42
4.    Steinhaldenweg
Wenn Sie gerne mitarbeiten würden, oder Fragen haben, wenden Sie sich bitte an Pfarrer Konrad, Pfarrer Dr. Stober oder Frau Fries, Tel. Pfarramt Rudersberg, 6119, Tel. Pfarrer Dr. Stober 932 6545. Wir freuen uns sehr, wenn diese wichtige Aufgabe fortgesetzt werden kann!

Kontakt:
Pfarrer Konrad: Tel. 6119
Mail: Pfarramt.rudersberg@elkw.de
Pfarrer Dr. Stober: Tel. 07183 / 932 65 45
Mail: M.Stober@gmx.de
Homepage: www.rudersberg-evangelisch.de
Susanne Tritscher, Tel. 071833077 369
Mail: Kirchenpflege.Rudersberg-Schlechtbach@elkw.de
Das Pfarrbüro ist von Montag bis Mittwoch von 9 bis 12 Uhr und freitags von 13 bis 16 Uhr geöffnet.

Haus-Gottesdienst im Alexander-Stift – Gemeindepflegehaus Rudersberg
Die Evangelische, Katholische und Evang.-methodistische Kirchengemeinde laden die Bewohnerinnen und Bewohner des Gemeindepflegehauses Rudersberg donnerstags um 15.30 Uhr herzlich zu den regelmäßigen Haus-Gottesdiensten im Speisesaal des Gemeindepflegehauses, Rathausstraße 7 ein. Selbstverständlich sind Angehörige, Nachbarn sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Hauses herzlich miteingeladen.



Pfarramt.Rudersberg@elkw.de 
 

Weitere aktuelle Informationen aus der Gemeinde >>