Bericht (kein Protokoll) zur Sitzung des Gesamtkrichengemeinderats am 01.06.2017

TOP 1: Andacht zur Tageslosung

Die Andacht zur Tageslosung hält Herr Konrad.

 

TOP 3: Diakoniestation Wieslauftal / Welzheimer Wald

Frau Bürkle, berichtet zur Diakoniestation

·         Die Diakoniestation versorgt ein Einzugsgebiet mit 32.000 Einwohnern im Bereich Wieslauftal und Welzheimer Wald. 

·         Bei der Diakoniestation arbeiten derzeit insgesamt 144 Mitarbeiter (incl. Ehrenamtliche). Davon sind 46 MitrabeiterInnen Pflegefachkräfte und 63 ergänzende Pflegekräfte.  Derzeit sind alle Stellen besetzt.

·         Im Monat werden 9400 Hausbesuche gemacht. Das entspricht täglich 311 Besuchen in 48-50 Touren pro Woche. Auf einer Tour werden bis zu 25 Personen versorgt.

·         388 hilfs- und pflegebedürftige Menschen werden regelmäßig durch die Mitarbeiter der Diakoniestation versorgt.

·         Die Diakoniestation ist 24 h am Tag erreichbar. Tagsüber über eigene Mitarbeiter. Nachts über das Rote Kreuz. 

·         Neben den Pflegekräften gibt es 3 Verwaltungsmitarbeiter.

Die Mittel der Krankenpflegevereine werden für zusätzliche Seelsorge etc. verwendet. Außerdem wird ein Gesprächskreis pflegender Angehöriger aus diesen Mitteln angeboten.

Essen auf Räder:  Täglich werden 50-70 Essen von 13 Mitarbeitern ausgefahren. 

Seit 5 Jahren wird versucht das Thema Tagespflege auf den Weg zu bringen. Dies ist jedoch wirtschaftlich nicht ganz einfach. Es werden insbesondere bezahlbarer Räumlichkeiten benötigt.

Bei der regelmäßigen Prüfung des medizinischen Dienstes erreicht die Diakoniestation regelmäßig ein Qualitätsurteil „Sehr Gut“.

Wunsch der Diakoniestation an die Kirchengemeinde: Miteinander unterwegs sein, sich begleiten und kennenlernen.

Der Kirchengemeinderat dankt Frau Bürkle im Namen der Kirchengemeinde für die sehr gute Arbeit und die Umsichtige und nicht zuletzt auch wirtschaftliche Führung der Diakoniestation des Verbandes.

 

TOP 2: Protokoll / TodoListe / Tagesordnung

Zum Protokoll vom 09.05.2017 gibt es eine Rückfrage. 

 

TOP 5: Kirchenpflege

Elternbeiträge in den Kindergärten

Vom Landesverband ist eine Erhöhung der Elternbeiträge vorgesehen.

Die Kindergartenbeiträge der evangelischen Kindergärten werden analog des Beschlusses der Kommune angehoben.

 

TOP 6: Gottesdienstzeiten

Aufgrund der anstehenden Diskussionen und sicher damit einhergehenden Veränderungen im Zuge des Pfarrplans wird eine Beschlussfassung zum Thema Gottesdienstzeiten bis Herbst 2018 zurückgestellt. 

 

TOP 7: Café im Gemeindehaus

Die Mitarbeiter der Kinderkirche haben Bedenken bezüglich der andiskutierten Umgestaltung des Kinderkirchraumes geäußert. Die benötigten freien Spielflächen bietet in der Form kein anderer Raum. 

Der Kirchengemeinderat ist weiter auf der Suche nach einer Zusatznutzen stiftendenden Verwendung der Cafémöbel. 

 

TOP 8: Pfarrhaus Oberndorf

Das Pfarrhaus Oberndorf wird - sobald ein neuer Mietvertrag zustande kommt - zur ortsüblichen Miete (Mietspiegel) vermietet.  

 

TOP 9 : Nachfolge Frau Müller im Kindergartenausschuss

Es findet sich kein Nachfolger / keine Nachfolgerin.

 

TOP 10: Sonstiges

Kirchgarten:  Der Plan zur Umgestaltung des Kirchgartens soll nun umgesetzt werden. Die Finanzierung der kleinen Lösung ist erfreulicher Weise durch Spenden bereits weitgehend gesichert.