Bericht (kein Protokoll) aus der Sitzung des Gesamtkirchengemeinderats vom 08.03.2017

TOP  1:   Andacht  

TOP  2:   Genehmigung des Protokolls, der TODO-Liste und der Tagesordnung

Zum Protokoll gibt es eine Ergänzung. Die Todoliste wird aktualisiert.

TOP  3:   Aktuelles 

Die Arbeiten am Kirchturm / Läutemaschine Schlechtbach konnte nach einigen Schwierigkeiten durch die beauftragte Fa. Hörz unter Mithilfe der Fa. Munz abgeschlossen werden.

TOP  4:   Kirchenpflege

a)    Vergütung zusätzlicher Musiker/Sänger im Gottesdienst

Die Pfarrer haben zukünftig die Freiheit, in Absprache mit der Kirchenpflege eine pauschale Aufwandsentschädigung an Musiker (Sänger / Instrumentalisten) auszuzahlen.

b)    Konfi-Freizeit findet jetzt im Mönchhof statt (I)

c)    Änderung Opferplan

TOP  5:   Rückblick und Ausblick 

a)    Rückblick Klausurwochenende 2017 / Ausblick 2018

Es gab positive Rückmeldungen zur guten Gemeinschaft, sowie zu der souveränen Gesprächsführung und die gute thematische Vorbereitung durch Pfarrer Fischer-Braun.

Das nächste Klausurwochenende findet am 9./10. März 2018 auf dem Schönblick statt. Bitte diesen Termin schon im Kalender reservieren.

b)    Rückblick auf die AKÖ-KGR-Sitzung

Die Teilnahme durch unseren GKGR war nicht sehr hoch, dies lag auch an der recht frühen Uhrzeit und am Wochentag. Im kommenden Jahr ist unsere Kirchengemeinde mit der Ausrichtung dran. Der Austausch insbesondere mit der katholischen Kirchengemeinde ist wichtig und unverzichtbar. Die gemeinsame KGR-Sitzung im kommenden Jahr soll daher auf jeden Fall entsprechend vorbereitet werden.

TOP  6:   Beschluss der Geschäftsordnung

Einige inhaltliche Rückfragen zu den Themen Konfirmandenarbeit, Kirchenmusik und Familienarbeit werden geklärt.

Die Geschäftsordnung wird in der vorliegenden Form durch Herrn Konrad an den OKR versendet. 

TOP 7:    Änderung der Ortssatzung

Auch hier werden noch einige inhaltliche / redaktionelle Änderung vorgenommen. Auch die Ortssatzung wird in der vorliegenden Form an den OKR versendet.

TOP 8:    Jesushouse

Es gab spontan viele Freiwillige, die sich um die Verpflegung am 23.03. bei Jesushouse kümmern werden.

 

TOP 9:    Konfirmationen 2017

a)    Auswahl eines Kreuzes für die Konfirmanden

Es werden die beiden aktuellen Metallkreuze und drei alternativen Holzkreuze vorgestellt. Im Rahmen des vorgegebenen Budgets (max. 10,- €) gibt es leider keine großen Auswahlmöglichkeiten.

Weitere Ideen für die Zukunft ohne Ansichtsexemplar: USB-Sick in Kreuzform oder Kette / Kreuzanhänger.

Für die Konfirmation 2017 werden nochmals die bekannten Metallkreuze an die Konfirmanden verschenkt. 

c)    Wort an die Konfirmanden

Das Wort an die Konfirmanden soll durch Vertreter der Evangelischen Jugend erfolgen. 

TOP 10:  Gottesdienst zusammen mit Treffpunkt C

a)    Kurzer Bericht über das Treffen mit den Verantwortlichen von Treffpunkt C

Pfr. Konrad, Pfr. Stober, Sibylle Haas und Günter Bienert haben sich mit Vertretern vom Treffpunkt C getroffen. Es gab von beiden Seiten die Anregung, einen gemeinsamen Gottesdienst zu feiern. 

TOP 11:  Kindergartenvertrag

Hintergrund: Bereits 2013 wurden im Rahmen der Umstrukturierung auf die Krippengruppen die bestehenden Betreiberverträge mit der bürgerlichen Gemeinde gekündigt um den neuen Sachverhalt entsprechend vertraglich zu regeln. Seitdem werden die Ersätze für die Personalkosten nur auf Basis einer einvernehmlichen Absprache abgerechnet.

Weiterhin ist der Gebäudevertrag für den Uhlandweg neu zu verhandeln.

Beide Verträge müssen jedoch separat betrachtet werden. Wichtig ist, dass zumindest der Betreibervertrag bald abgeschlossen wird.

Herr Ruff von der Verwaltungsstelle wird als Sachverständiger gemeinsam mit Herrn Konrad an einem Termin teilnehmen. Der Betreibervertrag soll unbedingt noch im ersten Halbjahr 2017 abgeschlossen werden. 

TOP 12:  Sonstige

a)    Raumbelegung Johanneskirche in der Adventszeit

2017 gibt es praktisch nur drei Adventswochenenden, da der vierte Advent mit Heiligabend zusammenfällt. Für einige Termine sind bereits Konzertveranstaltungen in der Johanneskirche geplant. Die Gruppen, die bereits in der Vergangenheit eine Veranstaltung in der Adventszeit hatten, werden gezielt angefragt, ob sie berücksichtigt werden möchten. 

b)    Konfirmation 2018

Es gibt noch keinen Termin für den ersten Infoelternabend / Anmeldung.

Die Konfirmationen werden an folgenden Terminen stattfinden:

Schlechtbach / Außenorte: 22.04.2018

Rudersberg: 29.04.2018