Sitzungsbericht des Gesamtkirchengemeinderats vom 18.05.2015

Bericht (rein redaktionell, kein Protokoll)
zur  öffentlichen Sitzung
des Gesamtkirchengemeinderats Rudersberg-Schlechtbach

am Montag, den 18. Mai 2015 um 19:30 Uhr  
in der Auferstehungskirche Schlechtbach

TOP 1: Andacht (Martin Stober)

TOP 2: Protokoll, TODO-Liste, Tagesordnung

TOP 3: Aktuelles  

TOP 4: Kirchenpflege

a)    Anschaffung eines Gefrierschranks im Kindergarten Uhlandweg. Die Anschaffung eines eigenen, zusätzlichen Gefrierschrank (ca. EUR 800,00) erscheint nach aktuellem Kenntnisstand die günstigere Lösung im Gegensatz zu einem Leasingmodell.  Der GKGR beschließt die Anschaffung eines olchen Gerätes.

b)   Verwendung des Überschusses vom Konzert mit Sefora Nelson
Der Überschuss (ca. 1.000 EUR) wird in eine neue Rücklage für Konzerte zugeführt.

TOP 5: Ausschüsse des Kirchengemeinderats

Der Kirchengemeinderat hat im Rahmen seiner Klausurtagung darüber beraten, welche Gremien im Rahmen der Ortssatzung zu besetzen sind. Aufgrund der bereits erfolgten Beschlüsse sind weitere Details zu klären.

Haushalts- und Verwaltungsausschuss:
Beide Kirchengemeinderäte verzichten auf die Benennung eines weiteren Mitglieds um das Gremium mit 5 Personen effizient zu halten.

Ausschuss für Kommunikation und Medien (Redaktion Medien):
Ein Mitglied des KGR Schlechtbach könnte noch benannt werden. Der KGRS entscheidet darüber in seiner nächsten Sitzung.

Evang. Erwachsenenbildung:
Interessenten bitte bei den Pfarrern melden.

Kirchenmusik:
Dieser Ausschuss war bisher nicht besetzt und wird gestrichen.

Ökologie und Umweltschutz:
Interessenten bitte bei den Pfarrern melden.

Protokolle / Berichte der Ausschüsse im GKGR
Die Protokolle der Ausschüsse sollen den Mitgliedern des GKGR zugänglich gemacht werden. Berichte sollen nicht unter „Aktuelles“, sondern bedarfsgetrieben als eigener TOP eingebracht werden.

Die Ortssatzung sieht einen Verfügungsrahmen vor, der wie folgt festgelegt wird:

Bauausschuss 6.000,00 EUR
Kindergartenausschuss 1.000,00 EUR
Haushalts- und Verwaltungsausschuss 1.000,00 EUR
Ausschuss für Aktivitäten: 1.000,00 EUR
Ausschuss für Medien und Kommunikation: 1.000,00 EUR
Geschäftsführender Pfarrer: 800,00 EUR

Protokolle / Berichte der Beauftragten / Delegierten
Mit einer Vertretung / Betreuung eines Themas beauftragte Mitarbeiter die nicht aus dem Kirchengemeinderat sind, haben die Möglichkeit in regelmäßigem Turnus (siehe unten)  aus Ihrer Arbeit zu berichten.

Jugendarbeit jährlich (inkl. Forum)
Kindergärten: alle zwei Jahre
Diakoniestation: alle zwei Jahre
Kirchenmusik alle zwei Jahre

 

TOP 6: Gemeindebeitrag

Für den Gemeindebeitrag werden folgende Projekte beschlossen:

  • Außenrenovierung des Johannesgemeindehauses
  • Sanierung des Pfarrhauses in Schlechtbach
  • Multimedia-Ausstattung der Kirchen
  • Wo am Nötigsten

 

TOP 7: Mitarbeiterabend
Der Mitarbeiterabend findet am 19.02.2016 statt. Es wird eine Arbeitsgruppe hierfür gebildet.

TOP 8: Projekt Ehrenamt fördern
Das StehAuf-Team hat einen Antrag zur Förderung beim Kirchenbezirk gestellt. Inhalt sind sowohl der Aufbau eines Deko-Teams für die Johanneskirche, als auch die Erarbeitung von Ideen zur temporären oder dauerhaften (Um-)Gestaltung.

TOP 9: Gottesdienst am 7. Juni
Es findet ein gemeinsamer Gottesdienst in Rudersberg statt, den Mitglieder der Gruppe aus Hummelshain, die den Kirchentag in Stuttgart besuchen, mit gestalten werden.

TOP 10: Wie gehen wir mit unserem öffentlichen Amt um?
Dieser Tagesordnungspunkt wird vertagt.

TOP 11: Sonstiges

  • Verabschiedung der Mesnerin, Frau Ruthild Zehnder am 31.05.; 09:00 in Schlechtbach mit anschließendem Ständerling.
  • Anfrage zur Durchführung des Bezirksjungschartags 2016 in Rudersberg wird im MAK der Jugend besprochen
  • Zusammenlegung der Gottesdienste am Pfingstsonntag: Es bleibt für dieses Jahr bei den geplanten Gottesdiensten. Grundsätzlich ein guter Ansatz Für nächstes Jahr wird so geplant.

 

Jürgen Birkholz (Redaktionsteam)