Sitzung vom 22.07.2014

Bericht (rein redaktioneller Bericht, kein Protokoll!)

 

Öffentliche Sitzung
des Gesamtkirchengemeinderats Rudersberg – Schlechtbach

am Dienstag, den 22. Juli 2014 um 19:30 Uhr
im Evang. Gemeindehaus Oberdorf

 

Kurzbericht zu ausgewählten Punkten der Tagesordnung:

TOP 1: Andacht Sibylle Haas

zu den Jüngern im Boot mit anschließender Gebetsrunde

 

TOP 2: Aktuelles 

Es fand ein offener Austausch zu Themen von Kirchengemeinderat und Gemeinde statt.

 

TOP 4: Kirchenpflege:

a) Grundsatzbeschluss – Opfer bei Sondergottesdiensten (Jugend, ....)

Grundsätzlich findet auch bei Sondergottesdiensten, die von Gruppen oder Teams gestaltet werden, der vom Kirchgengemeinderat beschlossene Opferplan Anwendung. Ausnahmen existieren für das StehAuf-Team. welches bei jedem zweiten Gottesdienst den Opferzweck frei festlegen darf und - neu - für das Holyday-Team, welches den Opferzweck der Gottesdienste auch jeweils frei festlegen darf.

 

TOP 5: Rückblick aufs Gemeindefest

Aus den Reihen des Kirchengemeinderats gab es viele positive Rückmeldungen zu unserem gemütlichen Gemeindefest. Auch Auf- und Abbau haben problemlos funktioniert. Vielen Dank auch an den Posaunenchor - verbunden mit der Zusage zukünftig kein Gemeindefest mehr am Landesposaunentag zu feiern.

 

TOP 6: GKGR – Termin für ein Klausurwochenende 2015

Der Kirchengemeinderat möchte im 1. Halbjahr 2015 eine Klausurtagung (Fr./Sa) durchführen.

 

TOP 7: Aktivitäten in der Gemeinde

a) „Krippenausstellung“

Die Krippenausstellung vor Weihnachten und zu den Zeiten des Adventsmarktes ist aus Sicht des Kirchengemeinderats "alternativlos". Gäbe es sie nicht, müsste man sie oder was vergleichbares erfinden. Vielen Dank all denen, die dies durch Planung, Aufbau und Aufsicht möglich machen. Eine echte Visitenkarte und ein Ruhepol im Adventswald.

b) Adventswald

Es wurde kurz diskutiert, ob und in welcher Form wir uns an durch einen Stand im Adventswald beteiligen. Am Ende war die Mehrheit dafür dieses Jahr keinen Verpflegungsstand zu übernehmen - aber sich evtl. durch ergänzende Aktionen zu präsentieren und zum Glauben einzuladen.

 

TOP 8: Bauausschuss - Zuwahlen

Herr Kickenweitz und Frau Weber wurden in den Bauausschuss zugewählt.

 

TOP 10: Brief des KBA – Pfarrhäuser

Dem Kirchengemeinderat liegt ein Schreiben des Dekanats zu den Pfarrhäusern vor. Der Kirchengemeinderat bittet um Erläuterung durch die kirchliche Verwaltung vor Ort in einer der nächsten Sitzungen.

 

TOP 11: Mitarbeiterabend

Alle Mitarbeiter dürfen sich schon auf den Mitarbeiterabend freuen, der dieses Jahr nach Weihnachten - also im Januar nächsten Jahres - stattfinden wird. Ein Team zur Vorbereitung hat sich schon gefunden.

 

TOP 12: Sonstige

a) Jugendforum 2. November 2014, ab ca. 16:00 Uhr

Ein gemeinsamer Termin von Jugendmitarbeiter und Kirchengemeinderat um sich besser kennen zu lernen.

b) Sonstige

  • Zu Konfi3 soll im Oktober eine Nachbetrachtung durchgeführt werden um zu entscheiden, wie wir damit weiter verfahren.
  • Das Team für Kommunikation und Medien hat sich schon getroffen und wird als nächste Aufgabe sich dem Gemeindebrief widmen

 Jürgen Birkholz