Aktuelles vom Kinderhaus Sonnenschein

Abenteuerabend der zukünftigen Erstklässler

© Kinderhaus Sonnenschein Rudersberg

Wir hatten am Freitag den 14.9 auf dem Kallenberger Spielplatz einen richtig spannenden, schönen und abenteuerlichen Abend.

Bis es um 18 Uhr endlich losging sind viele Telefonanrufe im Kindi Villa Sonnenschein eingegangen, weil das Wetter nicht ganz so gut aussah und man befürchtet hatte man müsse den Abend draußen absagen. Die Erzieherinnen haben sich aber im Vertrauen auf gut bestelltes Wetter dazu entschlossen diesen Abend draußen stattfinden zu lassen und es war die richtige Entscheidung!

Als die zukünftigen Erstklässler mit ihren Familien eintrafen war das Lagerfeuer schon vorbereitet.

Nach der Begrüßung gingen dann auch alle los in den Wald um die perfekten Grillstöcke zu suchen. Diese wurden dann geschnitzt und angespitzt und jeder konnte sich dann am Lagerfeuer Würstchen daran grillen.

Es war wirklich eine gemütliche Runde mit toller Atmosphäre.

Als alle satt waren haben die Kinder Lieder vorgesungen. Dann gab es den „Rauswurf“ der Kinder aus dem Kindi, denn schließlich kommen sie jetzt in die Schule.

Jedes zukünftige Schulkind hat seine gebastelte Schultüte offiziell überreicht bekommen, die von den Erzieherinnen mit einem liebevollen Gedicht auch gleich ein wenig befüllt wurde. Voller Stolz nahmen die Kinder diese entgegen.

Für die Erzieherinnen gab es dann auch ein kleines Dankeschön seitens der Eltern für all die Jahre der Kindergartenzeit.

Und in dieser ganzen Zeit hatten wir wunderschönes Wetter. Dann kam die Überraschung nur für die zukünftigen Erstklässler: eine Schatzsuche! Und in diesem Moment wurde es auch ein abenteuerliches Wetter. Die Eltern und Geschwisterkinder konnten sich in der Hütte unterstellen und die Abenteurer suchten im triefenden Regen ihren Schatz.

Nach ca. einer halben Stunde kam die Sonne wieder raus und zeitgleich die Kinder mit strahlenden Gesichtern von der Schatzsuche zurück!

Als der Abend ca. 21 Uhr zu Ende ging kam es auf dem Parkplatz zu einer anderen Überraschung: ein Regenbogen war zu sehen! Was für ein wunderschöner Abschluss für eine wirklich gelungene Abschiedsfeier!

Vielen Dank fürs Vorbereiten und Organisieren dieses Abenteuerabends. Und vielen Dank an die Erzieherinnen der Villa Sonnenschein, dass aus unseren kleinen Raupen wunderschöne Schmetterlinge geworden sind. Danke für die wertvolle Arbeit an und mit unseren Kindern!

Ausflug der Vorschüler vom Kinderhaus Villa Sonnenschein in das Phönix-Theater Schorndorf

© Kinderhaus Sonnenschein Rudersberg

Endlich war es so weit, ein ganz besonderer Tag stand bevor.  Ein Ausflug, nur für uns „Großen“, da ist die Aufregung natürlich riesengroß. 

Am Dienstag, 11. Juli 2017 ging es um 8.50 Uhr mit dem Wiesel  los in Richtung Schorndorf. Schon die Wieselfahrt war ein Erlebnis.

Angekommen in Schorndorf, ging es zu Fuß weiter in das Figurentheater Phönix. Hier erwartete uns das Theaterstück „Der Regenbogenfisch“. Mit seinem wunderschönen Schuppenkleid war er der allerschönste Fisch im  ganzen Ozean. Darauf bildetet er sich mächtig etwas ein und wurde dadurch immer einsamer. Durch einen guten Rat merkte er aber, wie glücklich es macht, Freunde zu haben. Ein sehr schönes Theaterstück mit vielen tollen Eindrücken.

Doch der Tag, war noch lange nicht vorbei. Zur Stärkung ging es weiter in die Eisdiele. Bei tollem Sonnenschein ließ sich das Eis wunderbar genießen.  Zum Abschluss machten wir uns auf den Weg zum Spielplatz. Genau das Richtige,  um sich nochmals auszutoben.  Um 12.50 Uhr ging es wieder mit dem Wiesel nach Rudersberg und zu Fuß weiter in das Kinderhaus.

Ein wunderschöner Ausflug mit vielen tollen Erlebnissen und Eindrücken!

Villa Sonnenschein Kinderkaffee

© congerdesign via pixabay CCO Public Domain

In der Villa Sonnenschein war im Mai viel los. Zu einem gemütlichen Nachmittag bei Kaffee und Kuchen wurde in allen Krippen- und Kindergartengruppen eingeladen. Es konnten die Eltern, Geschwister, Omas und Opas, sowie Verwandte zu Besuch in die Einrichtung kommen. Die Kinder haben vorher bereits fleißig geübt und konnten so die Gäste mit Liedern, Tänzen und Fingerspielen begrüßen. Ein liebevolles Programm wurde allen präsentiert. Dafür wurden die Kinder mit viel Beifall belohnt.

Nach dem kleinen Programm wurden alle Gäste zum Kaffee- und Kuchenbuffet eingeladen. An den schönen gestalteten und reichhaltigen Buffets konnten sich alle stärken und miteinander ins Gespräch kommen.

Im Anschluss zeigten die Kinder ihren Verwandten ihre Lieblingsspielplätze, Spielsachen oder Bücher. Die Gäste konnten gemeinsam mit den Kindern die Spielsachen spielen und genießen.

Das Team der Villa Sonnenschein freut sich, dass so viele Gäste uns besucht haben und damit das Interesse am Alltag in unserer Kita gezeigt haben.

Dschungelausflug

Am vergangenen Donnerstag unternahm die Mäusekrippengruppe des Kinderhauses Villa Sonnenschein einen Ausflug zum Blumenhaus Gropper. Zurzeit beschäftigen wir uns mit dem Thema Dschungel. Da lag es nahe, die Tiere unter anderem die Vögel im Blumenhaus Gropper einmal aus der Nähe zu betrachten. Am Morgen konnten es die Kinder kaum erwarten, bis es losging. Nachdem sie dort ankamen streichelten die Kinder die ausgestellten Rehe und nahmen den Duft der Blumen auf. Die Nymphen Sittiche, Babypapageien, Wellensittiche und Hasen beobachteten die Kinder voller Interesse. Danach ging es noch zum Spielplatz mit Schaukel und Rutsche auf dem Gelände des Blumenhauses. Die Kinder konnten sich mit einer Brezel dann noch stärken, bevor sie sich auf den Rückweg machten. Bevor es jedoch wieder auf den Heimweg ging, führten sie noch ein Dschungelfingerspiel der Familie Gropper vor.

Die Kinder und Erzieherinnen der Mäusegruppe möchten sich bei Frau Gropper ganz herzlich  dafür bedanken, dass sie kommen konnten sowie für das leckere Vesper.