+++ Im August findet Sonntags nur ein Gottesdienst in Rudersberg oder Schlechtbach statt +++

Im Sommer

Länger die Tage, leichter das Licht, weiter der Raum.

Zeit, aus dem Dunkel zu treten, den Morgen zu begrüßen,
das Haus zu verlassen.

Ich wünsche dir, dass Gott dich immer wieder ins Weite lockt
und du Heimat findest unter dem Himmelszelt bei ihm.

Tina Willms
Quelle: Gemeindebrief-evangelisch.de

 

  • Sommerferien in der Bücherei: Letzter Ausleihtag 05.08.; erster Ausleihtag 16.09.
  • Kinderkirche Schlechtbach findet diesen Sommer auch in den Ferien statt (Sonntag 10.00 Uhr)
  • Abwechselnd Sommer-Gottesdienste in Rudersberg (16. und 30.08.) und Schlechtbach (09. und 23.08.)
  • Redaktionsschluss Weihnachts-Gockel: 09.10.2020

 

Mutig durch den Dschungel! – Herzliche Einladung zur Schnitzeljagd in den Sommerferien!

Dieses Jahr wird es keine Kindermutmachwoche geben, dafür aber einen Nachmittag mit einer spannenden Schnitzeljagd. Dabei müssen unterschiedliche Aufgaben bewältigt werden, um durch den Dschungel zu kommen – und manchmal braucht man dafür vielleicht ganz schön viel Mut.
Wenn du nach den Sommerferien in die 2. – 6. Klasse kommst, bist du ganz herzlich eingeladen,
am Mittwoch, 5.8. von 13.45 – ca. 17.45 Uhr dabei zu sein.
Wir freuen uns auf dich!

Anmeldung:  vom 20. – 24. Juli unter www.evangjugend.net möglich
                        (Nach der Anmeldung gibt es dann alle weiteren wichtigen Informationen.)
Ansprechperson: Wiebke Hanken
                                wiebke.hankendontospamme@gowaway.ejw-schorndorf.de, 01522 4438121

 

 

Wieder Gottesdienste in unseren Kirchen unter Auflagen

Wir freuen uns auf alle, die sich am Sonntag auf den Weg machen um endlich wieder "in ihrer Kirche" Gottesdienst zu feiern. Leider ist das unter den aktuellen Umständen mit einigen Regeln verbunden, die wir Ihnen hier schon mitteilen möchten:

  • Begrenzte Teilnehmerzahl: Entsprechend des notwendigen einzuhaltenden Mindestabstands von 2 Metern (EKD-einheitliche Festlegung) kann nur eine davon abgeleitete Zahl von Besuchern am Gottesdienst teilnehmen. 
  • Der vorgesehen Mindestabstand ist einzuhalten. Familien/Hausgemeinschaften dürfen natürlich zusammen sitzen.
  • Das Tragen von Gesichtsmasken wird empfohlen. Zum Singen und Sprechen verpflichtend. 
  • Desinfektionsmittel steht im Zugangsbereich bereit.
  • Gemeinsames Singen ist wieder erlaubt. Allerdings nur mit Maske.
  • Die Emporen dürfen wieder benutzt werden.
  • Während des Gottesdienstes werden die Türen offen gehalten. 

Dies nur die für Sie relevanten gekürzten Auszüge aus dem erforderlichen Infektionsschutzkonzept unserer Kirchengemeinde welches aushängt und verbindlich ist. 

Wir haben aber auch Verständnis für alle, die unter diesen Rahmenbedingungen einen Fernsehgottesdienst oder ein Streamingangebot vorziehen. In jedem Fall gilt: Wo zwei oder drei in meinem Namen versammelt sind, bin ich mitten unter ihnen. Egal ob in der Auferstehungskirche, der Johanneskirche oder virtuell.  

Neues aus der Kirchengemeinde

27.07.20 Kirche ist mehr als Kirchturm, Kirche und Pfarrer

Das Open Church-Team hat ein Picknick mit Live-Musik im Schlechtbacher Wengert organisiert, das bei vielen gut ankam.

Panoramablick, Picknickdecke, Peitschenstecken, perlender Roséwein, perfektes Wetter und Pink-Floyd-Klänge: Passt! Da braucht es nicht mehr, um sich, geplättet von so viel...

mehr

Nach 20 Jahren: Neue Schilder fürs Gemeindehaus

Insbesondere dem Schild an der Dr. Hockerts-Straße hatte der Zahn der Sonne und der Zeit schon etwas genagt. Uns wäre es vielleicht gar nicht weiter aufgefallen, lesen konnte man die Schilder ja noch. Steffen Conradi, ein Konfirmanden-Papa hat uns darauf hingewiesen und gleich die Erstellung neuer...

mehr

Das Finale fehlt - Umfrage unter Konfirmandeneltern und Konfis

Längst wären die Konfirmationsgottesdienste und - feiern eine schöne Erinnerung für Konfirmanden und Familien - wenn sie denn stattgefunden hätten!

Wir vom Redaktionsteam haben uns - und dann die Betroffenen - in einer kleinen Umfrage drüber befragt, was die nach wie vor offene Situation bei den...

mehr

24.06.20 Ausgefallen - Das Sommergeckele 2020 mit Berichten zu ausgefallenen Ideen in Zeiten, in denen viel ausfällt

In den nächsten Tagen finden Sie den aufgrund seines Corona-bedingten etwas geringeren Umfangs im Redaktionsteam liebevoll Sommergeckele genannte Gemeindebrief 02/2020 in Ihrem Briefkasten. Wenn Sie nicht so lange warten möchten können Sie bei uns auch schon online schmökern.

 

Ausgefallen ist das...

mehr

Evang. Jugend sendet Pfingstgruß an ältere Gemeindemitglieder

Über 300 Pfingstgrüße hat die evangelische Jugend gebastelt, gefaltet und verteilt, Eine Überraschungs-Aktion, die bei vielen Senioren sehr gut ankam - gerade auch in dieser kontaktarmen Zeit.

mehr

Neuigkeiten der Kindergärten

03.08.20 Informationen des Landesgesundheitsamtes

Liebe Eltern, im Downloadbereich haben wir Informationen des Landesgesundheitsamtes zum Umgang mit Krankheits- und Erkältungssymptomen bereitgestellt. Außerdem finden Sie einen Leitfaden zur Vorgehensweise, falls es zu Covid-19-Fällen kommen sollte. Dieser betrifft kranke oder infizierte Kinder...

mehr

24.06.20 Öffnung der Kindergärten zum 29. Juni 2020

Wir freuen uns Ihnen mitteilen zu können, dass unsere Kindergärten in Rudersberg, Schlechtbach und Oberndorf ab dem 29. Juni 2020 für alle Kinder wieder öffnen werden. In Oberndorf und Schlechtbach wird ab Montag ein "relativ normaler" Betrieb starten. In Rudersberg können wir im Moment nur mit...

mehr

17.06.20 Regelbetrieb unter Pandemiebedingungen

gestern hat uns ein „Konzept zur Öffnung der Kindertageseinrichtungen in Baden-Württemberg: Rückkehr zu einem Regelbetrieb unter Pandemiebedingungen“ vom Kultusministerium erreicht. Dieses Konzept gilt ab dem 29. Juni 2020 und soll auch für das kommende Kindergartenjahr 2020/2021 Gültigkeit haben. ...

mehr

27.05.20 Noch keine Infos zur vollständigen Öffnung

Nachdem gestern und heute über die Presse die Aussage von Frau Ministerin Eisenmann über die vollständige Öffnung der Kindertagesstätten spätestens bis Ende Juni 2020 bekannt geworden ist, steht heute das Telefon bei unseren Einrichtungen nicht mehr still. Frau Eisenmann möchte für diese...

mehr

18.05.20 Verändertes Verfahren zur Notbetreuung in Rudersberg

Ab sofort (18.05.2020) läuft die Anmeldung zur Notbetreuung nicht mehr zentral über die Kommune sondern über die Geschäftsführung Nord der Kindertagesstätten unseres Kirchenbezirks. Die Richtlinien bleiben weiterhin für Rudersberg einheitlich. Die Steuerung der Kapazitäten und des Personaleinsatzes...

mehr

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • 04.08.20 | …in Christus, im Glauben, im Nächsten und in der Liebe.

    Die Weihnachtsgeschichte ist für Oberkirchenrat Dieter Kaufmann, Vorstandsvorsitzender des Diakonischen Werks Württemberg (DWW), der diakonische Text der Bibel schlechthin. Gott kommt als hilfloses Wickelkind in die politische und gesellschaftliche Realität. Steuerschätzung, Meldepflicht. Für Fremde kein Platz; für Arme nur am Rand. Elk-wue.de hat mit ihm über Diakonie und seine Arbeit gesprochen. Im November tritt er in den Ruhestand. 

    mehr

  • 03.08.20 | Neue Plattform für digitales Lernen online

    Digitales Lernen hat einen neuen Raum: Die Lernplattform www.digitales-lernen-kirche.de ersetzt die bisherige Plattform (www.lernplattform-kirche.de) und bündelt viele Möglichkeiten für kirchliche Einrichtungen und externe Interessierte.

    mehr

  • 01.08.20 | Biblische Authentizität im hier und jetzt

    Seit rund 15 Jahren wird an ihr gearbeitet – nun sind die Arbeiten für die Basisbibel abgeschlossen. Am 21. Januar 21 bringt die Deutsche Bibelgesellschaft die vollständige Ausgabe mit Altem und Neuen Testament in den Handel. Pfarrerin Tina Arnold hat für das Werk etliche Texte des Alten und Neuen Testamentes übersetzt. Im Interview berichtet sie über ihre Erfahrungen.

    mehr