20.03.21

Ahorn bei der Johanneskirche gepflanzt

Vor kurzem mussten wir unser Linde an der Ecke Im Hof / Rathausplatz fällen lassen, da ein Pilz den zum Teil auch bereits hohlen Baum befallen hatte und auf einigen Metern höhe die Wanddicke nur noch wenige Zentimeter betragen hat. Die Bruchsicherheit des Baumes war so nicht mehr gewährleistet.
Schon heut konnte nun die Pflanzung eines neuen Baumes an dieser Stelle vorgenommen werden. Statt einer Linde ziert diese Ecke nun ein Ahronbaum. Stattliche 300 kg wogen Baum und Wurzeln, die diese Woche fachmännisch gepflanzt wurden. Die entstandene Lücke ist geschlossen und im Sommer wird der Ahorn die beliebte Fotoansicht unserer Johanneskirche mit seinen Blättern ergänzen.