23.01.21

Investitur von Pfarrer Pfifferling 10.01.2021

„Wie ist denn unser neuer Pfarrer?“ Das wurde ich aus der Mitte der Kirchengemeinde gefragt, noch bevor das Licht im Pfarrhaus wieder brannte. So freut man sich in Rudersberg auf den neuen Pfarrer.
Beim Festgottesdienst zur Amtseinsetzung (Investitur) am 10.01.2021 wurde Pfarrer Ulrich Pfifferling durch Frau Dekanin Dr. Baur in das Amt des Pfarrers in der ausgebuchten Johanneskirche eingesetzt. Weil an diesem Gottesdienst nur 80 Leute teilnehmen konnten, wurde er per Livestream über YouTube übertragen. Weit mehr Besucher haben den Gottesdienst im Stream verfolgt. Auch ein Sextett des Posaunenchors ließ es sich nicht nehmen und spielte nach dem Festgottessdienst einige Lieder auf der Terrasse neben der Kirche. Das Spielen während des Gottesdienstes war durch die zum Zeitpunkt geltenden Bestimmungen nicht möglich. Später am Nachmittag war die gesamte Gemeinde zu einem virtuellen Ständerling eingeladen. Dieser Einladung folgten viele und wählten sich über einen Link auf der Homepage ein.
In ungezwungener Atmosphäre bei Wein und Leckereien war es für die Gemeinde die erste Gelegenheit, Herrn Pfifferling etwas kennenzulernen. Es fand in Form eines Online-Interviews mit dem Vorsitzenden des GKGR statt. Dieses Interview war für Herrn Pfifferling und seine Frau Ariane Pfifferling ein spannendes und unterhaltsames Quiz. Im Gegenzug stellten sich einige Akteure aus der Kirchengemeinde dem neuen Pfarrer vor und erzählten ihm von unseren Gruppen und Kreisen. Jeder aus der Gemeinde hatte die Gelegenheit, live Fragen an den neuen Pfarrer zu stellen. Ein paar Eindrücke zur Investitur findet ihr in der Bildergalerie.