Abschied von einer unserer Linden an der Johanneskirche

Die Linde an der südöstlichen Ecke des Kirchengartens (im Bild vorne) musste aus Sicherheitsgründen leider gefällt werden. Bei einer Untersuchung im Dezember wurde festgestellt, dass diese eine  Linde nicht mehr bruchsicher ist, da die Restwandstärke teilweise nur noch 5 cm beträgt. Schweren Herzens hat der Bauausschuss in seiner letzten Sitzung nun die unvermeidbare Fällung beschlossen. Selbstverständlich wird an dieser Stelle voraussichtlich im Herbst wieder ein junger Baum gepflanzt, der die markante Ecke wieder mit neuem, kräftigen Grün ziert.