Bergpredigt auf der Haube: Wieviel Erde braucht der Mensch?

Am Sonntag, 23.06. war die ganze Gemeinde eingeladen zum Erntebittgottesdienst auf der Haube mit unschlagbarer Aussicht auf unser schönes Stückchen Erde. Passend nahm Martin Stober die Geschichte von Leo Tolstoi "Wieviel Erde braucht der Mensch" als Einstieg für seine Predigt. Mitgestaltet wurde der Gottesdienst von Landwirten aus der Gemeinde in Form von Textlesungen und Gebeten. Musikalisch brachten die Kinder der Kinderkirche Mannenberg ihre Begeisterung für Gott zum Ausdruck und der Posaunenchor.
Nach dem Gottesdienst gab es noch die Möglichkeit mitgebrachtes zu grillen, Stockbrot zu backen oder einfach ein Picknick mit der Familie oder Freunden anzuschließen. Auch davon wurde gerne Gebrauch gemacht.
Vielen Dank der Dorfgemeinschaft, die bei der Durchführung unterstützt hat. Immer wieder im doppelten Sinne einer der Höhepunkte im Kirchenjahr.