19 Gründungsmitglieder legen die Basis für den Förderverein für evang. Jugendarbeit

19 Gründungsmitglieder haben am Sonntag, 21.01.2018 mit Ihrer Mitgliedschaft den Grundstein für den Förderverein für die evangelische Jugendarbeit in Rudersberg gelegt. Im StehAuf-Gottesdienst wurde das Vorhaben "Anstellung eines Jugendreferenten" bereits von Jürgen Birkholz (KGR)  und Matthias Zehnder (LK) vorgestellt. Nach dem gemeinsamen Mittagessen konnte Pfarrer Martin Stober die 19 Gründungsmitglieder im Schüle begrüssen.  Nach einer kurzen Vorstellung des Konstrukts "Verein unter dem Dach der Kirche" und der Satzung durch Jürgen Birkholz ging es auch schon zur Wahl des Vorstands, die Martin Stober moderierte. Erfreulicher Weise konnten alle möglichen Sitze im Vorstand direkt vergeben werden. Zu wählen waren vier Vorstandsmitglieder. Hinzu kommt ein Vorstandsmitglied, welches durch den Kirchengemeinderat gewählt wird (Jürgen Birkholz) und ein Vorstandsmitglied Kraft Amtes (Susanne Tritscher) als Kirchenpflegerin. 

Gewählt wurden: Dorothee Ruoff, Hartmut Englert, Christiane Steinert und Jonathan Steinert. 

Das ist ein starkes Signal, dass der Verein vom Start weg mit einem starken, handlungsfähigen Vorstand ausgestattet ist. Vielen Dank den Vorstandsmitgliedern für ihre Bereitschaft, sich hier einzubringen. Den Gewählten wünschen wir Gottes Begleitung und Segen bei der Ausübung ihres Amtes. 

Als nächstes wird sich der Vorstand zu einer Sitzung treffen und aus seinen Reihen einen Vorsitzenden und einen Stellvertreter wählen. Außerdem wird die Vereinssatzung beim Oberkirchenrat zur Genehmigung vorgelegt. 

Doch nicht nur die 19 Gründungsmitglieder haben am ersten Tag gleich die Mitgliedschaft beantragt, sondern auch einige Besucher des StehAuf-Gottesdienstes.  Einige haben ihre Mitgliedschaft bereits avisiert, und wollten noch über den individuellen Mitgliedsbeitrag nachdenken.  Vielen Dank für Ihr Vertrauen in die Arbeit des Fördervereins und Ihr Zeichen zur Unterstützung der Evang. Jugend in Rudersberg und Schlechtbach. 

Jürgen Birkholz