Veranstaltungen in der Ökumene

Gemeinsame Gottesdienste und Veranstaltungen:

Ökumenischer Gottesdienst zum Jahresanfang
Die Gesamtkirchengemeinde Rudersberg/Schlechtbach, die evangelische Kirchengemeinde Steinenberg und die katholische Kirchengemeinde Rudersberg laden abwechselnd am 1. Januar um 18 Uhr alle Gemeindeglieder zum gemeinsamen Neujahrsgottesdienst ein. Er wird abwechselnd in der Auferstehungskirche, der Kirche zur Heiligsten Dreifaltigkeit, in der Johanneskirche oder der Petruskirche gefeiert.

Haus-Gottesdienst im Alexander-Stift – Gemeindepflegehaus Rudersberg
Die Evangelische Gesamtkirchengemeinde Rudersberg/Schlechtbach, die Evangelische Kirchengemeinde Steinenberg, die Katholische Kirchengemeinde und die Evang.-methodistische Kirchengemeinde laden die Bewohnerinnen und Bewohner des Gemeindepflegehauses Rudersberg herzlich zu den regelmäßigen Haus-Gottesdiensten im Speisesaal des Gemeindepflegehauses, Rathausstraße 7 ein. Selbstverständlich sind Angehörige, Nachbarn sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Hauses herzlich miteingeladen. Die Gottesdienste finden donnerstags (außer an Feiertagen) um 15.30 Uhr statt.

Ökumenischer Seniorennachmittag - Club frohes Alter
Das Programm für den ökumenische Seniorennachmittag wird von einem Team, das aus vier Frauen besteht, vorbereitet. Abwechselnd organisieren die Evangelische und die Katholischen Kirchengemeinde und die Landfrauen die Bewirtung. Mehrmals im Jahr übernehmen die Pfarrer einen Programmpunkt an diesen Nachmittagen. Daneben organisiert das CfA-Team ein abwechslungsreiches Programm und jährlich auch einen Tages- und einen Halbtagesausflug.

Wir laden am Erntdanksonntag um 14 Uhr alle Seniorinnen und Senioren in die Gemeindehalle Rudersberg ein.

Gottesdienst zum Weltgebetstag
Frauen der Evangelischen Kirchengemeinde Rudersberg/Schlechtbach und der katholische Kirchengemeinde Rudersberg laden am 1. Freitag im März abwechselnd in die Auferstehungskirche, die Kirche zur Heiligsten Dreifaltigkeit und die Johanneskirche ein. Dort feiern wir gemeisam die Liturgie, die Frauen aus dem jeweiligen Weltgebetstagsland vorbereitet haben. Ein Gottesdienst mit vielen Informationen, Bildern und Musik. Wir lernen Länder kennen, erfahren mehr über Menschen aus diesem Land und nehmen teil an ihren Sorgen und Problemen. Mit dem Opfer unterstützen wir Projekte, die ihnen den Alltag erleichtern sollen.

Ökumenische Gottesdienste im Jahreslauf
- am Neujahrstag: um 18 Uhr abwechselnd in der Auferstehungskirche, der Kirche zur Heiligsten Dreifaltigkeit, in der Johanneskirche oder der Petruskirche

- an Christi Himmelfahrt: Gottesdienst im Grünen auf dem Spielplatz in Lindental

- am Pfingstgmontag: beim Gottesdienst im Grünen in Michelau

bei den Dorffesten in Klaffenbach und Mannenberg (meist im September)

bei den Schulanfangs- und Schulanfänger-Gottesdiensten in der Johanneskirche und der Auferstehungskirche

an Buß- und Bettag abwechselnd in der Auferstehungskirche und der Johanneskirche