Kirchengemeinderat Rudersberg

Der Kirchengemeinderat der Evangelischen Kirchengemeinde Rudersberg setzt sich ab 2020 wie folgt zusammen (gewählte Mitglieder)

  • Lars Baumann
  • Jürgen Birkholz (Vorsitzender des KGR Rudersberg und des GKGR)
  • Ralf Menikheim
  • Sabine Max
  • Alexander Nikoloff
  • Fabian Scherb
  • Brigitte Stelzer

Jürgen Birkholz (Vorsitzender)

Jahrgang 1963, verheiratet,  IT-Architekt / Dipl. Betriebswirt (FH); seit 2013 im Kirchengemeinderat

Hölderlinstr. 3, Rudersberg, Tel. 07183/2924, Email: juergenbirkholzdontospamme@gowaway.gmail.com

Gottesdienste, die die Fragen meines Alltags und meines Glaubens aufgreifen, sind mir wichtig. Deshalb arbeite ich im StehAuf-Team mit. Als Kirchengemeinderat engagiere ich mich u.a. für die Förderung der Jugendarbeit und im AK Redaktion Medien (Gockel).

Die schönste Aufgabe für den Kirchengemeinderat ist es, für Ideen der MitarbeiterInnen den „Weg frei zu machen“. Kirche als Ganzes und unsere Gemeinde vor Ort stehen vor großen Herausforderungen. Diese müssen wir angehen, als Chancen sehen und ergreifen. In einer sich schnell verändernden Welt müssen Menschen bei uns auch in Zukunft noch aktuelle Antworten auf Basis der Bibel finden.

Lars Baumann

Lars Baumann

Jahrgang 1980, Dipl.-Ingenieur für Kraftfahrzeugtechnik

Seit 2006 wohne ich in Rudersberg und fühle mich sowohl hier in der Region als auch in der Gemeinde sehr wohl. Mir liegt ein lebendiges und offenes Gemeindeleben sehr am Herzen. Für mich bedeutet dies, anderen Menschen mit Toleranz, Wertschätzung und einem Gefühl des Willkommenseins zu begegnen. Mit all meinem Wissen und Können möchte ich mich aktiv in die Gemeinde einbringen und am Haus Gottes mitarbeiten. Wichtig sind mir die missionarische Tätigkeit sowie der intensive Austausch mit anderen christlichen Gemeinden. email: L.Baumann@gmx.de

 

 

Ralf Menikheim

Ralf Menikheim

Finanzwirt (FH) / Geschäftsführer

In letzter Zeit habe ich schon häufig überlegt, mich aktiv in der Kirchengemeinde einzubringen. Da Jesus mein Leben begleitet, möchte ich gerne daran mitwirken seine Botschaft weiterzutragen.

email: Menikheim@web.de

Sabine Max

Sabine Max

Staatl. geprüfte Altenpflegerin

Seit vielen Jahren bin ich in der Kinderkirche aktiv. Als Kirchengemeinderätin möchte ich mich noch stärker in unserer Kirche einbringen und helfen, die Zukunft zu gestalten.

 

 

Alexander Nikoloff

Alexander Nikoloff

Jahrgang 1958, Pfarrer und Lehrer für Religion, Psychologie und Philosophie

Kirche vergleiche ich gern mit einem Haus. Es gibt viele Zimmer, kein Raum gleicht dem andern. Es gibt funktionale Räume und Wohnräume. Vielfalt und Einheit unter einem Dach. Jeder soll seinen Raum finden, seine Wohlfühlecke entdecken. Die Vielfalt der Räume spiegelt die Vielfalt menschlichen Lebens wider. Ich habe so manchen Raum kennengelernt: Zum Beispiel offene Jugendarbeit, Gerontologie, Drogenentzug, Gefängnisseelsorge, Krankenhaus, Schule. Mir ist es wichtig, die Vielfalt zu achten und zu schätzen, miteinander als unterschiedlich Begabte an dem Haus zu bauen, dessen gemeinsamer Grund Christus ist.

email: Alex.Nikoloff@web.de

Fabian Scherb

Fabian Scherb

Jahrgang 1994

 

Ich habe richtig Lust, etwas innerhalb der Kirchengemeinde zu bewegen. Folgende Themen möchte ich aufgreifen: „Mehr Jugend für die Kirche gewinnen“ und „mehr Jugendeinbringung machen lassen“. Eine Idee von „Auf Sendung“ ist derzeit im Aufbau: „Auf die Straße“ gehen. Hier arbeite ich als Ehrenamtlicher mit den Mitarbeitern des Jugendhauses eng zusammen. Seit einem Jahr darf ich dort Gottesdienste für Jugendliche aus sämtlichen Schichten und Szenen gestalten. Keine leichte Aufgabe, aber nicht unmöglich.

email: f.scherb@gmx.de

Brigitte Stelzer

Brigitte Stelzer

Dahlienweg 6, Rudersberg, Jahrgang 1963, Frischetheken-Fachverkäuferin

Da mich die Rudersberger Kirche schon mein ganzes Leben begleitet, würde ich gerne etwas zurück geben. Vor allem durch den Kirchenchor habe ich erfahren dürfen, wie schön das aktive Gemeindeleben sein kann. Deswegen will ich dabei helfen mehr Menschen für unsere Gemeinschaft zu begeistern.

email: stelzer.63@web.de