Kirchengemeinderat Schlechtbach

Der Kirchengemeinderat der Evangelischen Kirchengemeinde Schlechtbach setzt sich in der Wahlperiode ab 2014 aktuell wie folgt zusammen:

Pfarrer Dr. Martin Stober

und folgende gewählte Mitglieder: 

Günter Bienert

Günter Bienert

Hellesweg 17, Schlechtbach, Jahrgang 1955, Telefon: 07183/ 9326545

Glauben braucht regelmäßige Bestärkung und Gemeinschaft. Dazu braucht es Offenheit, Gespräche und Möglichkeiten der Begegnung. Deshalb engagiere ich mich z. B. als Vorsitzender des KGR Schlechtbach, in verschiedenen Ausschüssen und der Bezirkssynode. Wichtig ist mir, das Gemeindeleben möglichst vielfältig in den Orten zu stärken und die Voraussetzungen hierfür in der Gesamtkirchengemeinde zu schaffen. Durch die Streichung von Pfarrstellen ergeben sich neue Herausforderungen. Wir müssen auf andere Gemeinden zugehen, ein Immobilienkonzept erstellen, Kinder- und Jugendarbeit fördern, Kontakt- und Begegnungsmöglichkeiten für Senioren schaffen.

email: bienert.norge@yahoo.de

 

 

 

Jakob Bechthold

Jakob Bechthold

Jahrgang 1989, Verwaltungsfachangestellter bei der Gemeinde Rudersberg

 

Viele Jahre habe ich in der Kinderkirche Schlechtbach und im Jugendkreis Rudersberg mitgearbeitet. Am 19.04.2018 wurde ich als Kirchengemeinderat nachgewählt. Durch meine Arbeit bei der Gemeinde Rudersberg hoffe ich die Kommunikation zwischen Gemeinde und Kirchengemeinde verbessern zu können. Als Kirchengemeinderat möchte ich mich dafür einsetzen, dass die Kirchengemeinde auch weiterhin eine attraktive und lebendige Gemeinde bleibt.

email: bechthold.jakob@gmail.com

 

 

 

Elisabeth Maier

Elisabeth Maier

Jahrgang 1947, Hausfrau

Ich habe drei Töchter und zwei Enkel. Seit vielen Jahren gehöre ich zum Schlechtbacher Frauenkreis. In der kirchlichen Arbeit liegen mir besonders die Mission, die Diakonie und die Ökumene am Herzen.

Kristina Lampart

Kristina Lampart

Gemeinschaft: die ist mir wichtig in unserer Kirchengemeinde. Ich erlebe sie im Gottesdienst, in einzelnen Gruppen und in Freundschaften. Was ist Ihnen wichtig? Wenn wir offenbleiben, einander zuhören, Gemeinsamkeiten finden, Unterschiede annehmen, kann jeder ein Teil dieses großen Ganzen sein. Dort wo er sich wohl fühlt. Als KGR will ich meinen Beitrag dazu leisten, dass dies klappt. Kommen Sie auf mich zu. Lassen Sie mich wissen, was Sie sich für uns in der Gemeinde wünschen. Vielleicht kann ich einen kleinen Teil dazu beitragen, dass Sie sich in der Gemeinde wohlfühlen.

email: kristina.lampart@gmx.de

 

 

 

Thea Wahl

Thea Wahl

Fotografin