Termine Bandgottesdienst 2018

Ein besonderes Gottesdienstformat in Schlechtbach

Die beste Beschreibung: Der Bericht vom ersten Bandgottesdiest 2016.... 

Heute war er nun, der erste Band-Gottesdienst. Und es war wirklich sehr gut, erfrischend und außergewöhnlich. 

Wieder einmal mehr haben wir gesehen, wie vielseitig unsere Auferstehungskirche in Schlechtbach genutzt werden kann. Heute fanden sich statt der üblichen Stühle Biertische und Bierbänke im Gottesdienstraum. Pünktlich um 11 waren auch alle Plätze und ein paar mehr belegt. Alles fertig für das Weißwurstessen.

Aber stop: Da gab es vorher noch ein ganz anderes Highlight. Der Band-Gottesdienst. OK, die Band war nicht zu übersehen und auch sicher nicht zu überhören. Selbst die Konfis haben nach kurzer Zeit den Platz unmittelbar vor den Boxen geräumt. Aber das war vollkommen OK. Angesagt war ja Rockmusik "und das geht richtig gut erst ab einer gewissen Lautstärke". Die Band hat eigene Lieder zum Thema "All you need ist love" aber auch Coversongs wie z.B. "Vater" auf die Melodie von Winds of Change stilsicher interpretiert und gerockt. 

Die Predigt hielt Jonathan vom Band-Gottesdienst-Team. Ihm war abzuspüren, dass er genau eine Sache mitzugeben hatte: "Wenn Du denkst, dass keine Liebe mehr da ist und Du keine Liebe mehr hast. Gott hat Liebe für dich. Immer." Sehr persönlich und punktgenau wurde die Message an die Besuchern rüber gebracht.

Die Band hat die Predigt mit eigenen Texten und Aussagen nochmals aufgegriffen und abgerundet. 

Und dann gab es übrigens auch noch Weißwürste und Saiten und Bier und viele Gespräche. Meiner Meinung nach ein Gottesdienstformat, welches hervorragend in die Schlechtbacher Kirche passt und Menschen erreichen kann, die wir mit unseren anderen Gottesdienst-Angeboten nicht erreichen. Und genau darum geht es. Ein engagiertes Gottesdienst-Team. Klasse! Vielen Dank!

......Inzwischen schreiben wir 2018